TVSSW Logo116 800breit kopieLiebe Wanderer, Heimatfreunde und Naturliebhaber. Mit abwechslungsreichen und informativen Wanderrouten lädt Sie Bad Gottleuba-Berggießhübel zum 116. Deutschen Wandertag ein. Erleben Sie unter fachkundiger Führung ein Stück Heimat und entdecken Sie eine der schönsten und abwechslungsreichsten Mittelgebirgslandschaften mit ihrer landschaftlichen Vielfalt.
Direkt vor unserer Haustür gibt es Wanderfreuden und Naturerlebnisse auf Schritt und Tritt!

 

Montag, 20.06. - Berggießhübel-Bahra
Diese naturkundliche Wanderung führt vorbei an den Eulen- und Eibischsteinen zur Bahra. Dieser sehr ursprüngliche Gebirgsbach bildet die Grenze der Landschaftsschutzgebiete „Sächsische Schweiz“ und „Osterzgebirge“ Rast und Einkehr am alten Gasthof Bahra. Der Rückweg führt auf der historischen Eisenstraße durch das Waldgebiet des Schlepphübels.
Strecke: 10,0 km / Bitte melden Sie sich unter Mo3 an!

Montag, 20.06. - Thematische Wanderung: Stollen, Schächte und Altbergbau
Der heutige Kurort Berggießhübel ist aus einer Bergbausiedlung heraus entstanden. In unmittelbarer Stadtnähe sind eine Vielzahl von Zeugnissen des Altbergbaues zu entdecken...
Strecke: 7,0 km / Bitte melden Sie sich unter Mo4 an!

Dienstag, 21.06. - Berggießhübel-Bahra
Diese naturkundliche Wanderung führt vorbei an den Eulen- und Eibischsteinen zur Bahra. Dieser sehr ursprüngliche Gebirgsbach bildet die Grenze der Landschaftsschutzgebiete „Sächsische Schweiz“ und „Osterzgebirge“ Rast und Einkehr am alten Gasthof Bahra. Der Rückweg führt auf der historischen Eisenstraße durch das Waldgebiet des Schlepphübels.
Strecke: 10,0 km /Bitte melden Sie sich unter Di3 an!

Dienstag, 21.06. - Thematische Wanderung: Stollen, Schächte und Altbergbau
Der heutige Kurort Berggießhübel ist aus einer Bergbasusiedlung heraus entstanden. In unmittelbarer Stadtnähe sind eine Vielzahl von Zeugnissen des Altbergbaues zu entdecken...
Strecke: 7,0 km /Bitte melden Sie sich unter Di4 an!

Mittwoch, 22.06. - Links der Gottleuba
Am linken Talhang der Gottleuba finden sich am Hochstein Zeugnisse vergangener Bergbautätigkeit, botanische Schätze im Naturschutzgebiet und mit den Gipfeln von Hochstein und Jagdstein Sandsteinformationen mit Aussichtspunkten. Weiter führt der Rundweg entlang des Waldgebietes von Brand und Poetengang.
Strecke: 6 km / Bitte melden Sie sich unter Mi20 an!

Freitag, 24.06. - Entlang der Gottleuba
Heimat- und naturkundliche Wanderung in das Gottleubatal. Einen sehenswerten Abschnitt des Flusslaufes finden Sie am „Forellensteig“. Sprudelnd und spritzend zeigt die Gottleuba dort das typische Gesicht eines Gebirgsbaches, sie fließt vorbei am geologischen Naturdenkmal „Strudellöcher“ und botanischen Besonderheiten. Für den Rückweg wird die Trasse der ehemaligen Gottleubatalbahn zum Wanderweg.
Strecke: 6 km / Bitte melden Sie sich unter Fr24 an!                                                                                               

Freitag, 24.06. - Historische Berggießhübler Kurwege
Mit der Entdeckung heilkräftiger Quellen begann nach 1720 das Kurwesen in Berggießhübel, darauf hin wurden für die zahlreichen und gutbetuchten Kurgäste bequeme und abwechslungsreiche Wander- und Promenadenwege, Schutzhütten und Aussichtspunkte angelegt.
Strecke: 5 km /Bitte melden Sie sich unter Fr26 an!

Die Teilnahme an diesen in Berggießhübel startenden Wanderungen sowie an allen im Rahmen des 116. Deutschen Wandertages angebotenen Touren und kulturellen Veranstaltungen ist mit der Wandertagsplakette „Lotte“ kostenfrei. Diese erhalten Sie für 5,-€ in unseren örtlichen Touristinformationen.
Start und Ziel ist bei allen Touren am Besucherbergwerk (ca. 3 Gehminuten von der Bushaltestelle Berggießhübel „Kurhaus“, Schließfächer und WC, Imbiss am Grillstand). Im Anschluss an die Wanderungen ist eine Bergwerksführung im „Marie Louise Stolln“ möglich, eintritt mit Wandertagsplakette ermäßigt.
Anmeldungen für die Wanderungen unter Telefon 035023 52 980 unbedingt erforderlich!!!

Also: Rucksackverpflegung eingepackt, Wanderschuhe geschnürt und vielleicht in den Nachmittags- und Abendstunden noch das Kulturprogramm der Wanderhauptstadt Sebnitz genutzt. Das ausführliche Programmheft erhalten Sie in unseren Touristinformationen.

www.deutscherwandertag-2016.de

 

Bad Gottleuba - Berggießhübel im Film
Bad Gottleuba - Berggießhübel - Unsere Broschüre
Broschuere